Logo der Freunde des Weltkulturerbes Bamberg e. V., eine stilisierte Stadtansicht von Westen mit wichtigen Kirchen und Gebäuden

Aktivitäten des Vereins (Archiv und Chronik)

Alte Termine für unsere Mitglieder, gleichzeitig eine Chronik des Vereins:

Mo., 11. Dezember 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über die Mikwe in der Hellerstraße; Stephanie Eißing informiert.

Mo., 13. November 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Walburga Hepple informiert über Fische als Brunnenfiguren in Bamberg und Umgebung

Sa., 04. November 2017:
Jahresfahrt Vom Ostrand der Schwäbischen Alb zum Rieskrater nach Neresheim, Königsbronn, Nördlingen und Spalt, organisiert von Johanna Gebhardt und Gertrud Schnepf (bis 5. November)

Mo., 09. Oktober 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch am 970. Todestag von Papst Clemens II. über St. Denis, der hl. Dionysius und Papst Clemens II. Alexandra Schmölder informiert.

Mi., 20. September 2017:
16.00 Uhr: Stadtführung in Forchheim, der (heimlichen) zweiten Hauptstadt des Hochstifts Bamberg auf Einladung der "Gästeführer Fränkische Schweiz" mit anschließender Einkehr im Kellerwald

Mo., 11. September 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Christine Freise-Wonka informiert über Badekultur in Bamberg

Mi., 26. Juli 2017:
Der geplante Besuch der Landesausstellung Ritter, Bauern, Lutheraner in Coburg entfällt wegen zu geringen Interesses.

Fr., 30. Juni 2017:
Sommerfest am Michelsberg, vorher Besichtigung des umgestalteten Gebäudekomplexes aus Claviusgymnasium (als Realschule 1877 gebaut) und Martinsschule (als Zentralschule für den I. Distrikt 1887/88 errichtet) mit dem städtischen Finanzreferenten Bertram Felix

Mo., 12. Juni 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über Die Niederlande und Bamberg; Anneke Groot informiert

Mi., 31. Mai 2017:
17°° Führung zu den Stolpersteinen mit Norbert Mödl

Mo., 08. Mai 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch - wegen Erkrankung zu allgemeinen Themen

Mo., 10. April 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Margret Güttler informiert über Tanzlinden in Bamberg

Mi., 29. März 2017:
19.00 Uhr: Mitgliederversammlung

Mo., 13. März 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Norbert Mödl informiert über Stolpersteine

Mo., 13. Februar 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Stephanie Eißing informiert über Dendrochronologische Datierungen - Methode und Bedeutung

Sa., 04. Februar 2017:
Dritte "Winterakademie" zum Thema Judentum, Christentum, Islam: Gelebte Religiosität - Grundzüge, Alltag und Besonderheiten mit Prof. Dr. Susanne Talabardon, Pfarrerin Angelika Steinbauer und Dr. Abd el-Halim Ragab; Moderation Johanna Gebhardt

Mo., 09. Januar 2017:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über das Widerstandsdenkmal im Harmoniegarten für Willy Aaron (1907-1933), Hans Wölfel (1902-1944) und Claus Schenk von Stauffenberg (1907-1944) mit dem Bildhauer Albert Ultsch, organisiert von Johanna Gebhardt.

Mo., 12. Dezember 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Walburga Hepple spricht über Paradiesvorstellungen

Mo., 14. November 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über Kaufungen - Kaiserin Kunigundes Witwengut; Johanna Gebhardt informiert.

Sa., 05. November 2016:
Jahresfahrt mit Prof. Dr. Uta Hengelhaupt nach Thurnau (Schloss und Kirche), sowie ins Oberland der Brandenburg-Bayreuther Margrafen nach Limmersdorf (Kirche und Tanzlinde) sowie Neudrossenfeld (Kirche), anschließend Kulmbach (Stadt, Gewürz- und Bäckereimuseum)

Mo., 10. Oktober 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über die Auswirkungen zweier Vulkanausbrüche auf Bamberg; Christine Freise-Wonka informiert.

Di., 13. September 2016:
Führung in Pommersfelden im Schloss Weißenstein mit frisch renoviertem Treppenhaus, anschließend Besichtigung der Ruine des alten Wasserschlosses, dann Ausklang im "Grünen Baum", organisiert von Christine Freise-Wonka.

Mo., 12. September 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Anneke Groot informiert über Gedenktafeln in Bamberg

Mo., 13. Juni 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch: Stadtheimatpflegerin Stephanie Eißing stellt Neue Architektur im Welterbe vor und zur Diskussion

Mo., 06. Juni 2016:
Führung durch die Pfarrkirche St. Laurentius in Walsdorf mit Pfarrer Ulrich Rauh, organisiert von Margret Güttler, anschließend Brotzeit in Erlau.

Mo., 09. Mai 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über das Hausfigurenprojekt; Walburga Hepple und Alexandra Schmölder informieren.

Do., 28. April 2016:
19.30 Uhr: 17. Mitgliederversammlung

Mo., 11. April 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über die Mangsche Wachsbleiche; Margret Güttler informiert.

Mo., 14. März 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Alexandra Schmölder informiert über 70 Jahre Bamberger Symphoniker

Mo., 01. Februar 2016:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch mit einem Bamberger Bilderquiz, gestaltet von Johanna Gebhardt

Mo., 14. Dezember 2015:
20.00 Uhr: Vorweihnachtlicher, gemütlicher Stammtisch

Do., 03. Dezember 2015:
15.00 Uhr: Krippenführung mit Dr. Elisabeth Freise-Wonka und Dr. Elisabeth Skantze

Mo., 09. November 2015:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; der neue Stadtheimatpfleger Prof. Dr. Andreas Dornheim stellt sich und seine Ziele vor.

Sa., 07. November 2015:
Jahresfahrt in die bayerische Residenzstadt Landshut (bis 8. November)

Mo., 12. Oktober 2015:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Der Bamberger Architekturfotograf Uwe Gaasch stellt seine Arbeit vor.

Di., 06. Oktober 2015:
Besichtigung der renovierten Kapelle St. Johannis unter der Linden sowie des ebenfalls renovierten ehemaligen Mahrsbräukellers am Stephansberg mit Restaurator Ulrich Bauer-Bornemann, organisiert von Juliette Kemmer.

Di., 29. September 2015:
Besichtigung der Gönningerkapelle und der historischen Teile des Friedhofs mit Hanns Steinhorst, organisiert von Juliette Kemmer.

Di., 22. September 2015:
Führung durch die Ausstellung 1000 Jahre Michelsberg. Klöster und Stifte in Bamberg mit Archivleiter Horst Gehringer, organisiert von Dr. Elisabeth Skantze

Mo., 14. September 2015:
Thematischer Stammtisch über die historische Hinterhofindustrie um den Schönleinsplatz mit Walburga Hepple

Di., 11. August 2015:
16.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung1000 Jahre Kloster Michaelsberg - Ordensleben und Kulturgeschichte des Klosters im Diözesanmuseum mit dem Leiter Holger Kempkens M.A., organisiert von Elisabeth Skantze

Fr., 10. Juli 2015:
Sommerfest, vorher Führung durch die sanierte Propstei St. Getreu durch den Stiftungsreferenten Bertram Felix.

Mo., 08. Juni 2015:
Thematischer Stammtisch; Dr. Anna Scherbaum, die neue Leiterin der städtischen Volkshochschule, stellt das neue Programm und die neue Struktur der VHS vor.

Mo., 11. Mai 2015:
Thematischer Stammtisch; Dr. Matthias Scherbaum informiert über die Zahlensysteme am Kreuzweg von St. Elisabeth nach St. Getreu

Mi., 22. April 2015:
15.00 Uhr: Vortrag von Dr. Robert Zink zur Hexenverfolgung in Bamberg

Mi., 15. April 2015:
16. Mitgliederversammlung im "Ahörnla im Sand" (Obere Sandstraße 24) mit turnusgemäßen Neuwahlen. Wiedergewählt werden in den Vorstand Dr. Peter Ruderich zum Vorsitzenden, Walburga Hepple und Alexandra Schmölder zu stellvertretenden Vorsitzenden, Eberhard Haar zum Schriftführer und Margareta Güttler zur Kassierin; in den Ausschuss werden gewählt bzw. wiedergewählt Dr. Christine Freise-Wonka, Johanna Gebhardt, Anneke Groot, Juliette Kemmer, Jiri Novak, Gertrud Schnepf und Dr. Elisabeth Skantze. Als Kassenprüferinnen werden Doris Neubergg-Bingeser und Bärbel Madlinger gewählt.

Mo., 13. April 2015:
Thematischer Stammtisch mit Vorstellung aller Prüfungsfragen der (abgeschlossenen) neuen Gästeführerausbildung durch Dr. Christine Freise-Wonka

Di., 07. April 2015:
Führung durch die Ausstellung Vom Krieg verschont ...? Das Ende des 2. Weltkriegs in Bamberg mit Horst Gehringer; organisiert von Peter Ruderich

Mo., 09. März 2015:
Thematischer Stammtisch mit Dombergkoordinatorin Dr. Birgit Kastner, organisiert von Dr. Elisabeth Skantze

Sa., 21. Februar 2015:
Beteiligung am 26. Weltgästeführertag zum Thema Steine mit mehreren Führungen:
10.30 Uhr: Eine Reise durch die Welt der Bamberger Steine. Anneke Groot (Gästeführerin)
Treffpunkt: Vor dem Dom, Treppe an der Marienpforte; Dauer: mindestens eine Stunde; Endpunkt: Maxplatz
11.00 Uhr: Die Steine des Bamberger Domes. Rudolf Spangel (Steinmetz und Domführer)
Treffpunkt: Marienpforte; Dauer: etwa eine Stunde; maximal 30 Personen
14.00 Uhr: Aus Stein wird Porzellan - Vom Türkentrank zum Coffee-to-Go. Ein Rundgang durch die Sammlung Ludwig Bamberg. Dr. Elisabeth Skantze (KulturErlebnis Bamberg)
Treffpunkt: Sammlung Ludwig, Altes Rathaus, Obere Brücke 1; Dauer: etwa eine Stunde; Führung kostenlos, Museumseintritt EUR 4,50 (ermäßigt EUR 4,00)
20.15 Uhr: "Unter dem Pflaster liegt das Grab". Drei unterirdische Gruselgeschichten. Erik Berkenkamp (Bamberk - Der Bamberger Geschichtenerzähler)
Treffpunkt: Auf den Pflastersteinen vor dem Dom; Dauer: bis 21.00 Uhr
Weitere geplante Führungen fielen der Grippewelle zum Opfer.

Mo., 09. Februar 2015:
Thematischer Stammtisch mit Kuno Eichner (Integra Mensch) über die Arbeit mit Behinderten, besonders in Bezug auf Stadtführungen, organisiert von Margarete Güttler.

Sa., 07. Februar 2015:
Zweite "Winterakademie" mit ganztägigem Workshop Vielfalt im Miteinander, gestaltet von Dr. Jutta Schmidt und Claudia Riege sowie Fachvorträgen mit anschließender Diskussion zum Bamberger Gärtnerhaus von Dr. Volker Rößner und zur Genussregion Oberfranken von Prof. Dr. Uta Hengelhaupt (bis 8. Februar).

Mo., 12. Januar 2015:
Thematischer Stammtisch; Stadtheimatpfleger Ekkehard Arnetzl spricht über Stadtführungen für Flüchtlinge und Asylbewerber, anschließend Erik Berkenkamp über monatliche ehrenamtliche Führungen für Bamberger

Mo., 08. Dezember 2014:
Thematischer Stammtisch über Zahlensymbolik in der Weihnachtszeit; Dr. Elisabeth Skantze informiert.

Mo., 10. November 2014:
Thematischer Stammtisch mit dem "neuen" Bamberger Weihbischof Herwig Gössl, der sein Amt und seine Aufgaben vorstellt; organisiert von Gertrud Schnepf

Sa., 08. November 2014:
Jahresfahrt in die altbayerischen Residenzstädte Ingolstadt und Neuburg an der Donau, organisiert von Gertrud Schnepf und Dr. Christine Freise-Wonka

Mo., 13. Oktober 2014:
Thematischer Stammtisch. Erika Hofmann erzählt über Vertreibung und Neuanfang

Mo., 08. September 2014:
Thematischer Stammtisch über die Mariengnadenbilder der Oberen und Unteren Pfarre. Dr. Christine Freise-Wonka informiert.

Fr., 25. Juli 2014:
Besuch der Ausstellungstrilogie Karl der Große - charlemagne. Orte der Macht - Karls Kunst - Verlorene Schätze in Aachen (bis 27. Juli).

Fr., 11. Juli 2014:
Sommerfest am Michelsberg;
mit Führung über den Weinberg und das zugehörige, renovierte Stallgebäude durch den Stiftungsreferenten Bertram Felix

Di., 24. Juni 2014:
Führung durch die Sonderausstellung Berufe in Porzellan in der Sammlung Ludwig mit Dr. Eva Schurr, organisiert von Dr. Elisabeth Skantze

Mo., 02. Juni 2014:
Thematischer Stammtisch über Hauszeichen und Straßennamen; Dr. Christine Freise-Wonka informiert.

Di., 27. Mai 2014:
18.00 Uhr: Besichtigung der Konzert- und Kongresshalle mit anschließendem Konzertbesuch, organisiert von Alexandra Schmölder

Di., 27. Mai 2014:
Besichtigung der Dompropstei, der ehemaligen Kurie Sti. Lamperti, organisiert von Margret Güttler

Mo., 12. Mai 2014:
Thematischer Stammtisch. Dr. Elisabeth Skantze informierte über Dr. Adalbert Marcus und Franz Ludwig von Horntal - zwei Konvertiten in Bamberg

Mo., 14. April 2014:
Thematischer Stammtisch über Berufe in Bamberg im 19. Jahrhundert vor der Industrialisierung. Margret Güttler informiert.

Mi., 09. April 2014:
15. Mitgliederversammlung im Nebenzimer des "Faltboot" (Weidendamm 150) mit Vortrag von Welterbemanagerin Patricia Alberth über Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte des Zentrums Welterbe Bamberg.
Bei den Nachwahlen werden jeweils einstimmig Margarete Güttler zur Kassierin sowie Doris Neuberg-Binggeser und Jan Diepen zu Kassenprüfern gewählt.

Do., 20. März 2014:
16.00 Uhr: Besichtigung ausgewählter Teile der historischen Anwesen Jakobsplatz 4, 5 und 8 in der ehemaligen Stiftsimmunität St. Jakob, organisiert von Margret Güttler

Mo., 10. März 2014:
Thematischer Stammtisch; Stephanie Eißing spricht über Tracht oder was? Anmerkungen zum historischen Gewand in Bamberg

Fr., 21. Februar 2014:
Beteiligung am 25. Weltgästeführertag unter dem Motto Feuer und Flamme Interessierte können ohne Anmeldung an den nachstehenden, kostenlosen Führungen teilnehmen, die je nach Thematik etwa ein bis zwei Stunden dauern:
Kostenlose Führungen zu folgenden Themen:
**10.00 Uhr, Domplatz, am "Nabel der Welt"
Cornelia Schmelzer: Bambergs Brände durch die Jahrhunderte
Dauer ca. 1 Stunde
** 14.00 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Christine Conrad: Feuertod und Hexenhammer. Hexenverfolgung in Bamberg
Dauer ca. 2 Stunden
**16.00 Uhr, Grüner Markt, vor Sankt Martin
Beate Basan: Quacksalber - Medizin und Hygiene im Mittelalter
Dauer ca. 45 min.

Mo., 10. Februar 2014:
Thematischer Stammtisch; Walburga Hepple informiert über frühen Wein- und Obstbau in und um Bamberg

Do., 06. Februar 2014:
Podiumsdiskussion: Wahl-Prüf-Steine zur Stadtratswahl
Wie wollen die sich um Stadtratssitze bewerbenden Parteien die Lebensqualität in der Welterbestadt erhalten? Was sind ihre Ziele der Stadtentwicklung? Bauen im Erbe, Verkehr in der Stadt, Konversion -- Welche konkreten Absichten verfolgen die Kandidaten?
Fragen dazu stellte Dipl.-Ing. Franz Ullrich als Moderator für die Veranstalter, die beiden Stadtheimatpfleger und die Denkmal pflegenden Vereine: Bewahrt die Bergstadt e.V., Freunde des Weltkulturerbes e.V., Schutzgemeinschaft Alt Bamberg e.V.
Den Fragen im mit 250 Interessierten übervollen Haas-Saal stellten sich Otmar Strauß (CSU), Heinz Kuntke (SPD), Ursula Sowa (GAL), Herbert Lauer (FW), Michael Bosch (BR), Daniela Reinfelder (BuB), Norbert Tscherner (BBB) und Martin Pöhner (FDP).

Mi., 04. Dezember 2013:
Thematischer Stammtisch; Walburga Hepple informiert über Namenspatrone und ihre Beziehung zu Bamberg II: Barbarabräuche

Fr., 22. November 2013:
Fortbildungsabend zum Thema Die Weihnachtskrippe - Entstehung, Entwicklung, Aussage - unter besonderer Berücksichtigung Bamberger Beispiele mit Dr. Christine Freise-Wonka und Dr. Elisabeth Skantze

Sa., 09. November 2013:
Jahresfahrt zu Bauten der Dientzenhofer nach Speinshart, Waldsassen und zur Kappel, organisiert von Gertrud Schnepf

Mi., 06. November 2013:
Thematischer Stammtisch über Namenspatrone und ihre Beziehung zu Bamberg I: die Hll. Katharinen, gestaltet von Dr. Christine Freise-Wonka

Mi., 02. Oktober 2013:
Thematischer Stammtisch. Der neue Leiter Dipl.-Archivar Horst Gehringer stellt die Arbeit des Stadtarchivs vor.

Mi., 04. September 2013:
Thematischer Stammtisch; Anneke Groot zeigt Impressionen aus Südindien inklusive Besuch der Gandhi-Gedänkstätte in Kanyakumari und des Kaiserpalasts in Thiruvananthapuram

Di., 13. August 2013:
16.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung Circles - Kreise / Kunst entdeckt Orte mit der Vorsitzenden des Kunstvereins, Frau Dr. Barbara Kahle, organisiert von Dr. Elisabeth Skantze

So., 28. Juli 2013:
Fahrt nach Würzburg mit Besichtigung der abgeschlossenen Renovierungen in Augustinerkirche, Dom und Hofkirche, organisiert von Gertrud Schnepf

Fr., 05. Juli 2013:
19.00 Uhr: Vereinssommerfest am Michelsberg, vorher informative Führung durch den renovierten barocken Kanzleiflügel des Klosters St. Michael mit dem Stiftungsreferenten Bertram Felix, organisiert von Juliette Kemmer.

Di., 18. Juni 2013:
Führung durch die Ausstellung Welterbe - Erbe aus aller Welt im Historischen Museum mit Sibylle Ruß und Dr. Eva Schurr, organisiert von Peter Ruderich

Mi., 05. Juni 2013:
Thematischer Stammtisch über Kleinode am Domberg II. Margret Güttler stellt die Andreaskapelle im Kreuzgang vor.

Di., 14. Mai 2013:
Führung durch die Sonderausstellung Picasso Keramik in der Sammlung Ludwig im Alten Rathaus mit Dr. Eva Schurr, organisiert von Dr. Elisabeth Skantze

Mi., 08. Mai 2013:
Thematischer Stammtisch. Dr. Christine Freise-Wonka informiert über Kleinode am Domberg I: Torkapelle der Kurie Sti. Sebastiani et Fabiani

Mi., 10. April 2013:
Thematischer Stammtisch über das Projekt Zeitschichten, vorgestellt von Gerhard Schlötzer und Dr. Gabriele Wiesemann

Fr., 22. März 2013:
20.00 Uhr: 14. Mitgliederversammlung im Schützenzimmer der Brauereigaststätte Greifenklau (Laurenziplatz 20) mit Vortrag von Dr. Peter Ruderich über Prof. Dr. Heinrich Meyer (1881-1957). Der "Großvater" des Weltkulturerbes Bamberg

Di., 19. März 2013:
Führung durch die Porzellansammlung Ludwig im Alten Rathaus mit Dr. Eva Schurr, organisiert von Elisabeth Skantze.

Mi., 06. März 2013:
Thematischer Stammtisch. Dr. Elisabeth Skantze informiert über Bamberger Trachtengrafik

Sa., 23. Februar 2013:
Führungen anlässlich des am 21. Februar stattgefundenen 24. Welttags der Gästeführer zum Thema Menschen und Märkte
Interessierte können ohne Anmeldung an den nachstehenden, kostenlosen Führungen teilnehmen, die je nach Thematik etwa ein bis zwei Stunden dauern:
** 10 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Eduard Fleischmann, Sprichwörtliches Bamberg (Ein Spaziergang durch die Stadt auf den Spuren alter Sprichwörter und Redewendungen) Dauer 2 Std.
** 10 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Jan Diepen, Die "Grüne Wiese" in der Stadt (Aufgelassene Märkte Umschlageplätze in Bamberg) Dauer 1,5 Std.
** 10 Uhr, Stadtarchiv, Untere Sandstraße 30 a
Michaela Pöhlau, Woos erzähld'n su a Fremdnführä dena Fremdn übä Bamberch? Dauer 1,5 Std.
** 11 Uhr, Heumarkt, Liegende von Botero
Lore Kleemann, Bamberger Märkte im Wandel der Zeit Dauer 1 Std.
** 11 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Christine Conrad, Bamberg und sein flüssiges Brot (Ohne Einkehr!) Dauer 1,5 Std.
** 12 vor 12, Grüner Markt, Humsera-Brünnlein
Wolfgang Wußmann, Durch die Inselstadt mit Bamberchä Mundart-Gschichtla Dauer 1. Std.
** 12 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Jan Diepen, Die "Grüne Wiese" in der Stadt (Aufgelassene Märkte und Umschlageplätze in Bamberg) Dauer 1,5 Std.
** 13 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Dirk Hirsch, Faszination Weltkulturerbe Dauer 2 Std.
** 14 Uhr, Maxplatz, Brunnen
G. Ewa Herber, Der Markt - ein Ort, nicht nur um Handel zu treiben Dauer 1,5 Std.
** 15 Uhr, Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5
Eduard Fleischmann, Bamberg und sein flüssiges Brot (Biergeschichte, Bamberger Bierkrieg, Originalstandorte ehemaliger und noch existierender Brauereien in der Altstadt) Dauer 2 Std.

Mi., 06. Februar 2013:
Thematischer Stammtisch; Wolfgang Wußmann spricht über die Bamberger Mundart

So., 03. Februar 2013:
"Winterakademie", zweiter Tag
Prof. Dr. Werner Dressendörfer: Akelei und Guter Heinrich. Der 'Himmelsgarten' von St. Michael
Dr. Peter Ruderich: Neues vom Bamberger Dom

Sa., 02. Februar 2013:
"Winterakademie", erster Tag
Stefan Pfaffenberger M.A.: Ergebnisse der Stadtarchäologie in Bamberg
Dr. Hubertus Habel: Gemüsesamen für Europa. Zunftgenese und Verdichtung des Bamberger Gärtnerhandwerks 1600 - 1900
Walter Milutzki: Gnadenbilder in Bamberg
Horst Steinhorst: Didaktik zu Gästeführungen

Mi., 09. Januar 2013:
Thematischer Stammtisch; Christine Conrad stellt Bamberger Literatur vor.

Mi., 05. Dezember 2012:
Thematischer Stammtisch. Johanna Gebhardt zeigt Impressionen von der Vereinsjahresfahrt nach Dessau und Berlin für Teilnehmer und Daheimgebliebene

Di., 13. November 2012:
Besichtigung der renovierten Kurienkapelle St. Laurentius mit Herrn Delles, organisiert von Hans Kraus

Mi., 07. November 2012:
Thematischer Stammtisch. Peter Ruderich erläutert die Bamberger Domkröten

Do., 01. November 2012:
Jahresfahrt Auf Bamberger Spuren in Berlin nach Berlin (mit Besichtigung der Welterbestätten Museumsinsel sowie Siedlungen der Zwanziger Jahre) und zum Bauhaus Dessau (bis 03. November), organisiert von Gertrud Schnepf, Walburga Hepple und Juliette Kemmer

Mo., 22. Oktober 2012:
17.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung Für Klöster, Adel und Bürger. Parks und Gärten in Bamberg im Stadtarchiv mit Archivdirektor Dr. Robert Zink

Mi., 10. Oktober 2012:
Thematischer Stammtisch; Lore Kleemann informiert über das Welterbe Bauhaus Dessau und Weimar

Do., 04. Oktober 2012:
19.00 Uhr: Informationsveranstaltung in der Aula des Franz-Ludwig-Gymnasiums zumQuartier an der Stadtmauer - Neue Ideen für ein altes Viertel, gemeinsam veranstaltet von Schutzgemeinschaft Alt Bamberg, Bürgerverein Bamberg Mitte, Historischem Verein, Verein Bewahrt die Bergstadt, unserem Verein der Freunde des Weltkulturerbes und der Stadtheimatpflege:
Jörg Händler: Einführung
Stephanie Eißing: Das Beispiel Erfurt
Prof. Dr. Hubel: Das Beispiel Neupfarrplatz in Regensburg.
Prof. Dr. Krings: Das Beispiel Schweinfurt
Stephanie Eißing: Geschichte des Quartiers
Elisabeth Barth: Projekt Hotelnutzung
Klara Rastawicki: Projekt Jüdisches Viertel (Wohnen und Museum)
Anschließend Diskussion

Mi., 05. September 2012:
Geselliger Stammtisch

So., 05. August 2012:
Besuch der Ausstellung Der frühe Dürer im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg, organisiert von Gertrud Schnepf

Mi., 01. August 2012:
Geselliger Stammtisch

Di., 26. Juni 2012:
Besuch der Bildhauerwerkstatt Ultsch, organisiert von Gertrud Schnepf

Mi., 13. Juni 2012:
Thematischer Stammtisch; Stephanie Eißing informiert über die Wandgemälde in der ehemaligen Dominikanerkirche St. Christoph

So., 10. Juni 2012:
Studienfahrt nach Zeil mit Besichtigung des Hexenturms und anschließender Einkehr auf dem Zeiler Käpelle, organisiert von Gertrud Schnepf

Do., 31. Mai 2012:
Führung durch die Ausstellung Schatz für die Ewigkeit. Buchstiftungen Kaiser Heinrichs II. für seinen Dom in der Staatsbibliothek (Termin 2) mit Prof. Dr. Werner Taegert und Dr. Stefan Knoch, organisiert von Peter Ruderich

Mi., 23. Mai 2012:
Betriebsbesichtigung der Confiserie Storath, organisiert von Hans Kraus

Fr., 18. Mai 2012:
Führung durch die Ausstellung Schatz für die Ewigkeit. Buchstiftungen Kaiser Heinrichs II. für seinen Dom in der Staatsbibliothek (Termin 1) mit Agnes Brandner, organisiert von Peter Ruderich

Mi., 09. Mai 2012:
Führung durch Gärtnergebiet und Gärtnermuseum mit Heimatpfleger Hanns Steinhorst, organisiert durch Juliette Kemmer

Mi., 02. Mai 2012:
Thematischer Stammtisch. Eberhard Haar spricht zum Thema Ein Bamberger bei den Straßenkindern in Nordthailand

Mi., 04. April 2012:
Thematischer Stammtisch. Markus Schäfer informiert über Die Bamberger Süßholz-Gesellschaft

Do., 15. März 2012:
Betriebsführung in der Mälzerei Weyermann, organisiert von Christine Freise-Wonka

Mi., 07. März 2012:
Thematischer Stammtisch; Christine Freise-Wonka stellt Bamberger Männergeschichten, Teil 2 vor

Di., 28. Februar 2012:
15.00 Uhr: Besichtigung des Geländes der Landesgartenschau mit Vera Plavsic sowie der im Bau befindlichen neuen Universitätsgebäude auf dem ERBA-Gelände mit Heiner Kemmer, organisiert von Juliette Kemmer

So., 26. Februar 2012:
Führungen anlässlich des 23. Weltgästeführertags, der eigentlich auf den Faschingsdienstag fiel, aber in Bamberg und in anderen Orten auf den folgenden Sonntag verlegt wurde, unter dem Motto Tür und Tor
10:10 Uhr, Treffpunkt: Kranen Am Kranen
Romantische Spaziergänge ohne Berge (barrierefrei)
mit Barbara Drechsel und Astrid Kohl-Zahner, Dauer ca. 90 Minuten
11:11 Uhr, Treffpunkt: Maximiliansbrunnen am Maxplatz
Bamberg für Bamberger (in russischer Sprache)
mit Nina Kusnezow, Dauer ca. 120 Minuten
14:14 Uhr, Treffpunkt: Geyerswörthgarten neben der Tür der Tourist Information, dem ehemaligen Stadtbad
Führung für alle, die schon lange einmal eine Gästeführung mitmachen wollten
mit Hans Kraus und Margareta Güttler, Dauer ca. 120 Minuten
14:14 Uhr, Treffpunkt: Freitreppe vor der Kirchentür von St. Michael
Kloster Michaelsberg
mit Cornelia Schmelzer, Dauer ca. 90 Minuten
16:16 Uhr, Treffpunkt: Vor dem Hauptportal der Jakobskirche
Es wird erzählt, aber stimmt es auch? Stauffenberg - Seelspitzen - weiße Frau
mit Christian Berkenkamp, Dauer ca. 70 Minuten

Fr., 03. Februar 2012:
Führung in der Ausstellung Sprache unterwegs. Verständigung auf Reisen 1500 - 1800 der Staatsbibliothek Bamberg durch Prof. Dr. Matthias Schulz, organisiert durch Peter Ruderich

Mi., 01. Februar 2012:
Thematischer Stammtisch; Dr. Christine Freise-Wonka spricht über Bamberger Männergeschichten, Teil 1

Mi., 11. Januar 2012:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Welterbemanagerin Dr. Ulrike Laible stellt das Zentrum Welterbe Bamberg (ZWB) und seine Aufgaben vor.

Mi., 07. Dezember 2011:
20.00 Uhr: Vorweihnachtlicher Stammtisch. Lore Kleemann spricht über Assisi.

Mi., 30. November 2011:
16.30 Uhr: Besichtigung der aktuellen Restaurierungsarbeiten in der Oberen Pfarre, organisiert von Juliette Kemmer

Do., 17. November 2011:
18.00 Uhr: Besichtigung der kopierten Kaiserkrone Heinrichs II. beim Goldschmied Friedemann Haertl, organisiert von Juliette Kemmer.

Do., 17. November 2011:
19.30 Uhr: 13. Mitgliederversammlung im "Sternla" (Lange Straße 46) mit turnusgemäßer Neuwahl von Vorstand und Beirat. Einstimmig gewählt bzw. wiedergewählt werden in den Vorstand Dr. Peter Ruderich zum Vorsitzenden, Walburga Hepple und Alexandra Schmölder zu stellvertretenden Vorsitzenden, Eberhard Haar zum Schriftführer und Lore Kleemann zur Kassierin; in den Ausschuss werden einstimmig gewählt Dr. Christine Freise-Wonka, Margareta Güttler, Juliette Kemmer, Irene Kraus, Gertrud Schnepf und Dr. Elisabeth Skantze. Als Kassenprüfer werden Hermann Frey und Jan Diepen einstimmig bestätigt.

Sa., 05. November 2011:
07.00 Uhr: Jahresfahrt nach Bibra (Besichtigung der Pfarrkirche St. Leo mit zahlreichen Arbeiten Tilman Riemenschneiders wie seiner Werkstatt) und nach Gotha (Besichtigung der Stadt und von Schloss Friedenstein mit Museum), organisiert von Gertrud Schnepf

Mi., 02. November 2011:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Dr. Christine Freise-Wonka informiert über Plattner, Schwertfeger, Harnischschmiede

Do., 20. Oktober 2011:
17.00 Uhr: Führung durch das historische Hallstadt mit Claudia Büttner, anschließend fast ebenso historische Einkehr

Mi., 05. Oktober 2011:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Alexandra Schmölder spricht über Die Pufferzone des Weltkulturerbes Bamberg

Mi., 07. September 2011:
Thematischer Stammtisch. Christine Conrad informiert über Die Völkerschlacht bei Leipzig oder wie Ernst I. von Sachsen-Coburg zu seinem Gotha kam

Mi., 03. August 2011:
Geselliger Stammtisch

So., 31. Juli 2011:
Besuch der Ausstellung Der Naumburger Meister - Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen in Naumburg, organisiert von Lore Kleemann.

Fr., 22. Juli 2011:
16.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung Erd-Ansichten. Reisen in die Welt 1500-1800 in der Staatsbibliothek mit Prof. Dr. Andreas Dix

Fr., 08. Juli 2011:
Vereinssommerfest am Michelsberg mit etwa 35 Teilnehmern, organisiert von Juliette Kemmer; vorher Führung im Ziegelhof - ehemaliger Wirtschaftshof des Klosters Michelsberg mit Dr. Peter Ruderich.

Mi., 01. Juni 2011:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über Die Ehrenbürg bei Forchheim, genannt Walberla, vorgestellt von Margareta Güttler

Di., 17. Mai 2011:
17.30 Uhr Führung zu den historischen Militärbauten der Wunderburg (ehemalige Koppenhofkaserne, ehemalige Holzhofkaserne, ehemaliges Heeresproviantamt etc.) mit Dr. Gabriele Wiesemann

Mi., 04. Mai 2011:
Informationsabend mit Thomas Silberhorn MdB, dem Vorsitzenden des CDU/CSU-Arbeitskreises Welterbestätten im Deutschen Bundestag (organisiert von Juliette Kemmer)

Mo., 02. Mai 2011:
Führung durch das 1735/36 ausgebaute, barocke Hedendanz-Palais am Michelsberg mit ursprünglicher Raumaufteilung, beeindruckendem Treppenhaus und reicher Stuckausstattung von Franz Jakob Vogel durch Dr. Dieter Martin (organisiert von Margareta Güttler)

Fr., 15. April 2011:
Studienreise nach Reims, Laon und Metz (bis 18. April, organisiert von Michelle Burkard-Foret, Volker Voerste und Gertrud Schnepf)

Di., 12. April 2011:
Besichtigung des neu eingerichteten Arkaden Hotel im Kloster, organisiert von Alexandra Hesselbarth

Mo., 11. April 2011:
Führung durch das E.T.A.-Hoffmann-Theater, organisiert von Dr. Christine Wonka

Mi., 06. April 2011:
Thematischer Stammtisch; Dr. Peter Ruderich informiert über Geschichte und Baugeschichte der Fischersiedlung Klein Venedig

Mo., 28. März 2011:
17.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung des Stadtarchivs Der Wilhelmsplatz - Zwischen Platzgestaltung und Verkehrsverteiler mit Archivdirektor Dr. Robert Zink

Mi., 02. März 2011:
Thematischer Stammtisch. Dr. Peter Ruderich informiert über die Wiederentdeckung des Sebastianisiechhauses des 17. Jahrhunderts

Mo., 21. Februar 2011:
Führungen von Mitgliedern der "Freunde des Weltkulturerbes Bamberg" anlässlich des 22. Welttags des Gästeführer und des zeitgleichen Internationalen Tags der Muttersprache
16:00 Uhr, Treffpunkt: Domkranz
Aufm Domberch in Bamberch
mit Eduard Fleischmann, Dauer ca. 60 Minuten
16:00 Uhr, Treffpunkt: Gabelmann
Treff mer uns am Goblmoo
mit Wolfgang Wußmann, Dauer ca. 60 Minuten
18:00 Uhr, Treffpunkt: Altes Rathaus, Torbogen
A weng dungl is scho
Von Stephanie Weiß beGEISTERT werden, Dauer ca. 60 Minuten

Mi., 16. Februar 2011:
Besichtigung des restaurierten, ehemaligen Waisenhauses (gebaut 1671) am Unteren Kaulberg mit anschließendem kleinen Imbiss, organisiert von Juliette Kemmer

Mi., 02. Februar 2011:
Thematischer Stammtisch; Ewa Herber informiert über Die Obere Pfarrkirche zu Unserer Lieben Frau als Ort der Rechtspflege

Mi., 01. Dezember 2010:
20.00 Uhr: Vorweihnachtlicher Stammtisch. Heiner Kemmer liest mit musikalischer Begleitung Hans Morpers Die heiligen drei Könige auf dem Jura.

Sa., 06. November 2010:
Jahresfahrt unter dem Motto Buchenwälder und Kultur im Steigerwald nach Höchstadt/Aisch mit Besichtigung des Spix-Museums und der Pfarrkirche sowie nach Dingolshausen mit naturkundlicher Waldwanderung zur Information über die Notwendigkeit eines Naturparks Steigerwald und Weinwanderung mit anschließender Einkehr, organisiert von Gertrud Schnepf

Mi., 03. November 2010:
20.00 Uhr: Zwölfte Mitgliederversammlung in der "Brudermühle" (Schranne 1) mit Kurzvortrag von Dr. Peter Ruderich zum Thema "Da bey rauher Winterszeit ohnmöglich zur Genüge geheizet werden kann" - Räume für die kalte Jahreszeit im Kloster Michaelsberg

So., 24. Oktober 2010:
Besuch des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg mit der neugestalteten Schausammlung Renaissance. Barock. Aufklärung und der Sonderausstellung Mythos Burg, organisiert von Lore Kleemann.

Mi., 06. Oktober 2010:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch über Stadtarchäologie in Bamberg mit Vortrag des Stadtarchäologen Stefan Pfaffenberger M.A.

Mi., 01. September 2010:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Dieter Morzinek informiert über Bamberger Spezialitäten: Süßholz, Stazinäri, Hörnla

Mi., 11. August 2010:
Besuch der Landesausstellung Bayern Italien sowie der Synagoge in Augsburg, organisiert von Lore Kleemann

Mi., 04. August 2010:
20.00 Uhr: Geselliger Stammtisch

Fr., 16. Juli 2010:
19:30 Uhr: Vereinssommerfest am Michelsberg mit knapp 40 Teilnehmern, organisiert von Juliette Kemmer, vorher ab 18.00 Uhr Führung mit Dr. Peter Ruderich durch die historische Kulturlandschaft am Otto- und Maienbrunnen

Mi., 07. Juli 2010:
20.00 Uhr: Wegen des Fußball-WM-Halbfinales fällt der thematische Stammtisch aus!

Di., 22. Juni 2010:
17.00 Uhr Führung mit Dr. Christine Freise-Wonka zum Thema Immer an der Wand lang. Spurensuche entlang der alten Stadtmauer

Do., 10. Juni 2010:
17.00 Uhr: Führung durch den frisch restaurierten klassizistischen Vogelsaal des Naturkundemuseums mit Direktor Dr. Mäuser

Mi., 02. Juni 2010:
ab 20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Dr. Christine Freise-Wonka informiert über Fronleichnam und Fronleichnamsprozession

Mo., 17. Mai 2010:
Führung in der Heilig-Grab-Kapelle des Klosters St. Michael mit dem berühmten barocken Totentanz durch Elfi Jemiller M.A.

Mi., 05. Mai 2010:
ab 20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch; Dr. Peter Ruderich informiert über Bau und Geschichte der Altenburg ob Bamberg

Fr., 16. April 2010:
Besichtigung der Brauerei Schlenkerla und ihrer historischen Felsenkeller am Stephansberg mit dem Eigentümer, Herrn Trum

Mi., 07. April 2010:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Volker Voerste spricht über Das Lachen am Dom zu Bamberg.

So., 28. März 2010:
Führung zu Bamberger Brunnen mit Alexandra Schmölder.

Sa., 20. März 2010:
Zweitägiges Kommunikationsseminar (Termin 2, bis 21. März)

Sa., 06. März 2010:
Zweitägiges Kommunikationstraining (erster Seminartermin, bis 7. März)

Mi., 03. März 2010:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch mit Informationsvortrag von Vera Plavsic zur Landesgartenschau 2012

Mi., 03. Februar 2010:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Ewa Herber informiert ausführlich zum Thema Bischof Otto I. von Bamberg (1102-1139) und seine Reisen nach Pommern

Do., 28. Januar 2010:
Führung durch die Ausstellung Seesbrücke - Ludwigsbrücke - Kettenbrücke. 1000 Jahre Brückengeschichte in Bamberg im Stadtarchiv mit Archivdirektor Dr. Robert Zink.

Mi., 13. Januar 2010:
20 Uhr Thematischer Stammtisch; Ingeborg Krebs informiert über Die Skulpturen im Park von Schloss Seehof und ihre Deutung aus der griechischen Mythologie

Mi., 02. Dezember 2009:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch über Weihnachtskrippen mit Manfred Mieruch, Leiter der Krippenbauschule und stellvertretender Vorsitzender des Vereins Bamberger Krippenfreunde e. V.

Sa., 07. November 2009:
Jahresfahrt nach Köln (bis 8. November).

Mi., 04. November 2009:
20 Uhr thematischer Stammtisch: Alexandra Schmölder informiert zur Vorbereitung der Jahresfahrt über Köln

Fr., 23. Oktober 2009:
15.00 Uhr: Führung durch die Sebastianikapelle, die Gönningerkapelle und die historischen Abteilungen des Friedhofs mit Stadtheimatpfleger Hanns Steinhorst

Fr., 16. Oktober 2009:
16.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung Hans Rothenburger (1919-1999). Baumeister und Städtischer Baurat der Nachkriegszeit in Bamberg im Historischen Museum mit Dr. Gabriele Wiesemann.

Mi., 07. Oktober 2009:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Dr. Christine Freise-Wonka spricht über Historische Künstlerhäuser in Bamberg

Mo., 21. September 2009:
15.00 Uhr: Führung durch die Wanderausstellung "Expedition Zukunft" zum Wissenschaftsjahr 2009 im "Science Express", der im Bahnhof Station macht.

Mi., 02. September 2009:
ab 20 Uhr Stammtisch - gemütliches Zusammensein

Mo., 10. August 2009:
12.00 Uhr: Besuch der Landesausstellung Wiederaufbau und Wirtschaftswunder in Würzburg (mit Lore Kleemann)

Fr., 10. Juli 2009:
18.00 Uhr: Führung Die Straße Michaelsberg-Michelsberg. Ihre Geschichte und Bebauung mit Dr. Peter Ruderich.

Fr., 10. Juli 2009:
ab 19 Uhr: Vereinssommerfest am Michelsberg mit knapp 40 Teilnehmern.

Mi., 01. Juli 2009:
ab 20 Uhr Stammtisch: Diskussionsabend zu aktuellen Themen

Di., 16. Juni 2009:
Stadtrundgang zum Thema Aus Lust an der Freud. Genuss ist zeitlos mit Dr. Christine Freise-Wonka.

Mi., 03. Juni 2009:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch: Walburga Hepple informiert über Sonnenuhren und Zeitmessung

Mi., 27. Mai 2009:
18.00 Uhr: Vortrag über und Führung durch die Ausstellung Frankenland am Jurastrand. Versteinerte Schätze aus der Wattendorfer Lagune im Naturkundemuseum mit Direktor Dr. Mäuser.

Fr., 15. Mai 2009:
Führung durch den in den 1920er bis 1950er Jahren angelegten Volkspark mit Landschaftsarchitektion Elke Döhler.

Mi., 06. Mai 2009:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch. Ingeborg Krebs informiert über Die Schenken von Stauffenberg.

Mo., 04. Mai 2009:
Besichtigung von historischen Gärten im Bereich des Dombergs: Buseckshof, Madlershof, Kunigundenwerkamt

Mi., 01. April 2009:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch. Dr. Christine Freise-Wonka stellt den Kreuzweg von Felix Baumhauer im Bamberger Dom vor.

Mi., 18. März 2009:
Besichtigung des Tierheims am Rothofer Weg 30

Mi., 04. März 2009:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Dr. Karin Dengler-Schreiber erläutert die Aufgaben des Bamberger Zentrums Welterbe).

Sa., 21. Februar 2009:
Beteiligung am 20. Welttag der Gästeführer zum Thema Die Zeit verrinnt mit einer Führung zu Bamberger Glocken und Uhren.

Mi., 11. Februar 2009:
Besichtigung der Firma Wieland Electric GmbH.

Do., 05. Februar 2009:
20.00 Uhr: Informationsveranstaltung der denkmalpflegerisch engagierten Bamberger Vereine zum Thema Citypassage: Kahlschlag im jüdischen Viertel? im Hochzeitshaus, Am Kranen 12, Hörsaal H 218

Mi., 04. Februar 2009:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Andreas Reichert gibt Steuertipps für Gästeführer)

Mi., 07. Januar 2009:
20.00 Uh: Thematischer Stammtisch; Dr. Christine Freise-Wonka informiert über das Bamberger Apostelabschiedsgemälde von 1483

Mi., 03. Dezember 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Karl-Heinz Artmann informiert über den Bamberger Flugzeugkonstrukteur Prof. Willy Messerschmitt (1898-1978))

Mi., 26. November 2008:
20.00 Uhr: Elfte Mitgliederversammlung im "Sternla" (Lange Straße 46) mit Vortrag von Peter Ruderich über Cameradenweinberge und Südterrassen am Michelsberg.

Di., 25. November 2008:
18.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung Wegen besonderer Verdienste ... Bambergs Ehrenbürger - eine Dokumentation im Stadtarchiv durch Archivdirektor Dr. Robert Zink.

Sa., 08. November 2008:
8.00 Uhr: Jahresfahrt zu ausgewählten Bauten der Romanik in Franken: Münchsteinach, Wolframs-Eschenbach, Pfofeld, Heidenheim, Pappenheim (bis 22.20 Uhr).

Mi., 05. November 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Hans Kraus informiert über Krippen - Geschichtliches, Darstellungen, Symbolik)

Di., 14. Oktober 2008:
16.00 Uhr: Führung in den ehemaligen Domherrenkurien und ihren Hauskapellen durch Domkapitular Luitgar Göller

Mi., 01. Oktober 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Juliette Kemmer stellte anlässlich des 200jährigen Jubiläums E.T.A. Hoffmann in Bamberg vor).

Di., 30. September 2008:
17.00 Uhr: Führung durch Peter Ruderich im Lorbershof, der ehemaligen Curia principis des Chorherrenstifts St. Jakob

Do., 18. September 2008:
19.00 Uhr Führung Die neue Mühleisen-Orgel von St. Stephan mit Dekanatskantorin Ingrid Kasper.

So., 14. September 2008:
Beteiligung am Tag des Offenen Denkmals zum Thema Vergangenheit aufgedeckt - Archäologie und Bauforschung mit einem Stand und Informationstafeln zu Bambergs zweitältestem Haus, dem dendrochronologisch auf 1187 datierten Steinbau Karolinenstraße 17. Die von unserem Verein vorbereiteten 350 Informationsblätter werden restlos abgenommen; die Zahl der Besucher dürfte bei mindestens 800 gelegen haben.

Mi., 03. September 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Peter Ruderich informiert über Die Brücken über den rechten Regnitzarm)

Mi., 06. August 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Johanna Gebhardt informiert über Romanische Kirchen in Burgund)

Fr., 18. Juli 2008:
18 Uhr Führung Rund um St. Jakob mit Peter Ruderich

Fr., 18. Juli 2008:
19 Uhr Vereinssommerfest am Michelsberg mit etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Di., 15. Juli 2008:
16.00 (bis 18.30 Uhr) Führung durch die Ferdinand-Tietz-Ausstellung sowie durch Schloss und Park Seehof mit Museumsdirektor Dr. Alfred Schelter.

Do., 03. Juli 2008:
17.30 Uhr: Informationsveranstaltung zum Thema Rechtliche Aspekte der Tätigkeit als Gästeführer mit Rechtsanwalt Michael Wonka.

Mi., 02. Juli 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Margret Güttler informiert über Siechenhöfe in Bamberg)

Do., 26. Juni 2008:
15.00 Uhr: Führung Lebendige Steine mit Manfred Jung, Michael Knobel und Maria Wunderlich

Mi., 04. Juni 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Christine Freise-Wonka informiert über Die hl. Kümmernis)

Di., 13. Mai 2008:
16.00 Uhr: Führung über den Bamberger Skulpturenweg und den Internationalen Kunstweg durch Künstlerhausdirektor Dr. Bernd Goldmann.

Mi., 07. Mai 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Walburga Hepple informiert über den Schöpfungsweg am Michelsberg und im Michelsberger Wald)

Mi., 30. April 2008:
15:30 Uhr Besichtigung der Firma RZB Rudolf Zimmermann Bamberg mit anschließendem kleinen Empfang

Mi., 09. April 2008:
16:00 Uhr Besichtigung der gotischen Johanniskapelle am Stephansberg nach Abschluss der Rückbaumaßnahmen mit Führung durch den Vorsitzenden des Freundeskreises St. Johannis e.V., Restaurator Ulrich Bauer-Bornemann

Mi., 02. April 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Alexandra Schmölder informiert über Das neue Glasfenster von Gerhard Richter im Kölner Dom)

Mi., 05. März 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Lore Kleemann informiert über Die Familie der Kaiserin Kunigunde)

Do., 21. Februar 2008:
Beteiligung am 19. Weltgästeführertag zum Thema Brücken schlagen - Brücken bauen mit zwei Führungen über Die Brücken und Stege über den rechten Regnitzarm - Von der Seesbrücke und den Langen Stegen bis zu den Neubauten der Gegenwart.

Mo., 21. Januar 2008:
17 Uhr Besichtigung des Bamberger Marionettentheaters mit Vorführung von E.T.A. Hoffmanns Sandmann

Mi., 09. Januar 2008:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Christine Freise-Wonka informiert über den neuesten Bericht des Historischen Vereins)

Do., 13. Dezember 2007:
Führung durch die Ausstellung Kirchen in Bamberg (19. und 20. Jahrhundert) im Archiv des Erzbistums.

Do., 06. Dezember 2007:
ab 20 Uhr thematischer Stammtisch (Alexandra Hesselbarth informiert über Weihnachtsbräuche)

Di., 13. November 2007:
Besichtigung der Fa. Robert Bosch GmbH

Do., 08. November 2007:
20.00 Uhr: thematischer Stammtisch (Walburga Hepple informiert über verschwundene Sakralbauten in Bamberg)

Di., 06. November 2007:
16.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung Kirchen in Bamberg (bis 1802) im Stadtarchiv.

Sa., 03. November 2007:
07.00 Uhr: Jahresfahrt nach Velburg, Pielenhofen, Regensburg und Prüfening (bis 4. November).

Fr., 19. Oktober 2007:
17.00 Uhr: Besichtigung des Vermessungsamts im ehemaligen Franziskanerkloster.

Do., 04. Oktober 2007:
20.00 Uhr: Thematischer Stammtisch (Peter Ruderich informiert über Die Bamberger Stadtbefestigung)

So., 09. September 2007:
Beteiligung am Tag des Offenen Denkmals zum Thema Orte der Einkehr und des Gebets - Historische Sakralbauten mit Führungen zu "verschwundenen" Kirchen und Kapellen: Alt-St.Martin, St.Nikolaus, Alt-St.Anna, St. Andreas, St.Leonhard, St.Ägidius.

Do., 06. September 2007:
20.00 Uhr: Besichtigung der Sternwarte, anschließend Stammtisch auf dem Spezikeller

Mo., 16. Juli 2007:
16.30 Uhr: Führung über Jüdisches Leben im 1000-jährigen Bamberg.

Sa., 14. Juli 2007:
14.30 Uhr bis 21.00 Uhr: Gondelfahrten auf dem alten Ludwig-Donau-Main-Kanal

Mi., 11. Juli 2007:
16.30 Uhr: Führung zum Glaubensweg im Dom.

Fr., 06. Juli 2007:
18.00 Uhr: Führung durch den ehemaligen Cameradenweinberg und die Klöstergärten der Abtei St. Michael mit Peter Ruderich, anschließend bis Mitternacht Vereinssommerfest am Michaelsberg.

So., 01. Juli 2007:
21.00 Uhr: Nachtwächterführung.

So., 01. Juli 2007:
Beteiligung am Tag der Franken, dessen zentrale Veranstaltung in diesem Jahr in Bamberg stattfindet, mit Führungen zu den Themen Stadt und Fluss: Fischer, Häfen, Mühlen und Stadt und Berg: Gärten, Dächer, Türme.

Mi., 27. Juni 2007:
20.00 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema Was blüht unserm Michelsberg? im Dompfarrheim, Domstraße 3a, veranstaltet von der Bürgerinitiative Michelsberg (Schutzgemeinschaft Alt-Bamberg e.V., Bewahrt die Bergstadt e.V., Historischer Verein Bamberg e.V., Freunde des Weltkulturerbes e.V., Bürgerverein IV. Distrikt e.V., Dr. Karin Dengler-Schreiber und Hanns Steinhorst als Stadtheimatpfleger, Prof.Dr. Achim Hubel als Mitglied der ICOMOS-Expertengruppe für das Monitoring der Welterbestätten in Deutschland, Dr. Gerhard Förch als Rector ecclesiae von St. Michael, Dompfarrer und Domkapitular des Erzbistums Bamberg).

Mo., 25. Juni 2007:
18.00 Uhr: Führung zum Glaubensweg im Dom.

Do., 21. Juni 2007:
20.00 Uhr: Zehnte Mitgliederversammlung im "Greiffenclau" (Laurenziplatz 20) mit turnusmäßiger Neuwahl von Vorstand und Beirat. Einstimmig wiedergewählt werden in den Vorstand Dr. Peter Ruderich zum Vorsitzenden, Walburga Hepple und Juliette Kemmer zu stellvertretenden Vorsitzenden, Eberhard Haar zum Schriftführer und Lore Kleemann zur Kassierin; in den Ausschuss werden einstimmig gewählt Dr. Christine Freise-Wonka, Michaela Gschwind, Margareta Güttler, Irene Kraus, Alexandra Schmölder und Gertrud Schnepf. Als Kassenprüfer werden Hermann Frey und Jan Diepen einstimmig bestätigt.

So., 20. Mai 2007:
16.00 Uhr: Führung zum Thema "Wir haben alle einen Gott" Christen, Juden und Moslems in Forchheim im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Forchheim, 1000 Jahre im Bistum Bamberg"

Do., 12. April 2007:
20.00 Uhr: Gemütliches Treffen der "alten" und der "neuen" GästeführerInnen im Ambräusianum.

Di., 03. April 2007:
16.00 Uhr: Besichtigung des erweiterten Wasserkraftwerks an den Oberen Mühlen

Mo., 19. März 2007:
16.00 Uhr: Führung Auf den Spuren der Jakobspilger und der Bamberger Jakobusbruderschaft (ebenso am Do, 22. März um 17.00 Uhr).

Mi., 21. Februar 2007:
Beteiligung am 18. Weltgästeführertag mit Führungen um 10.00 Uhr und um 14.30 Uhr zum Thema Frauengeschichten

Sa., 25. November 2006:
10.00-15.00 Uhr Informations- und Unterschriftenstand in der Fußgängerzone vor der Martinskirche zum Bamberger Domschatz

Sa., 04. November 2006:
08.00 Uhr: Jahresfahrt nach Mainfranken: Maidbronn - Rimpar - Thüngersheim - Astheim - Gaibach - Neuses am Sand

Fr., 06. Oktober 2006:
15.00 Uhr: Führung Gärtnerstadt per Rad

Do., 05. Oktober 2006:
17.00 Uhr: Besichtigung des Kunstauktionshauses Richter und Kafitz

Di., 12. September 2006:
16:00 Uhr: Besteigung des Turms von St. Stephan und des Turms der Oberen Pfarre (ebenso am 20. September)

Sa., 09. September 2006:
10:00-16:00 Uhr: Beteiligung am Tag des offenen Denkmals mit einem Informationsstand vor der Elisabethenkirche im Sand.

Mo., 04. September 2006:
14:00 Uhr: Betriebsbesichtigung der Firma Ofa.

Do., 17. August 2006:
17:00 Uhr: Besichtigung des Kunst- und Auktionshauses Richter und Kafitz

Mo., 17. Juli 2006:
16:00 Uhr: Führung durch den Dompropsteigarten

Mi., 12. Juli 2006:
15:15 Uhr: Besichtigung der Landesausstellung 200 Jahre Franken in Bayern in Nürnberg

Mo., 03. Juli 2006:
16:00 Uhr: Besichtigung der spätmittelalterlichen Mikwe in der Hellerstraße

Do., 22. Juni 2006:
20:00 Uhr: Neunte Mitgliederversammlung im Schützenzimmer des Greifenklau am Laurenziplatz 20.

Mi., 31. Mai 2006:
19:00 Uhr: Vortrag von Dieter Morcinek über Fürstbischof Lothar Franz von Schönborn im ehemaligen Winterrefektorium des Klosters Michelsberg

Mi., 26. April 2006:
19.00 Uhr: Vortrag von Dr. Christine Freise-Wonka über Der Affe am Fürstenportal. Tierdarstellungen in der Bamberger Kunst

Mi., 05. April 2006:
18.00 Uhr: Besichtigung des Fränkischen Tags mit Druckerei und Redaktion.

Mi., 22. März 2006:
14.00 Uhr: Besichtigung der ehemaligen Mechanischen Baumwollspinnerei (ERBA)

Di., 21. Februar 2006:
Beteiligung am Weltgästeführertag, der in Deutschland unter dem Motto stand Die Welt zu Gast bei Freunden mit Führungen zum Thema Häfen, Mühlen und Brücken.

Mo., 21. November 2005:
14.00 Uhr: Besichtigung der Dombauhütte in der Alten Hofhaltung mit Begehung der Domdachwerke und -türme

Sa., 05. November 2005:
Jahresfahrt nach Naumburg, Weimar und Erfurt (bis 06. November)

Do., 03. November 2005:
18.30 Uhr: Führung Es war einmal in Bamberg ... mit neuen Geschichten von Christian Berkenkamp

Di., 25. Oktober 2005:
19.00 Uhr: Diavortrag von Jan Diepen über Haloween. Hintergründe zu einem alten Erntefest

Mo., 10. Oktober 2005:
19.00 Uhr: Besichtigung des neuen jüdischen Gemeindezentrums mit Synagoge in der Willy-Lessing-Straße

Do., 15. September 2005:
17.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung Der lange Weg zur Stadtverfassung. Das Gerichtsprivileg für Bamberg von 1355 im Stadtarchiv durch Direktor Dr. Zink

So., 11. September 2005:
Beteiligung am Tag des offenen Denkmals zum Thema Krieg und Frieden mit insgesamt sechs Führungen zu den Themen: Spurensuche: Reste der Bamberger Stadtbefestigung und Kriegszerstörung und Wiederaufbau

Di., 16. August 2005:
19.30 Uhr: Aufführung des Theaters der Schatten durch Norbert Götz exklusiv für Vereinsmitglieder in der Katharinenkapelle

Fr., 29. April 2005:
15.00 Uhr: Besichtigung der Orgelbaufirma Eichfelder

Mi., 27. April 2005:
20.00 Uhr: Vortrag von Dr. Christine Freise-Wonka über Geheimnisse zwischen Unterer Pfarre und Hafen

Mi., 09. März 2005:
14.00 Uhr: Besichtigung der Firma Dr. Robert Pfleger

Do., 24. Februar 2005:
20.00 Uhr: Achte Mitgliederversammlung im "Greiffenclau" (Laurenziplatz 20) mit Kurzvortrag von Peter Funk über Bamberg als Ziel und Station der Jakobspilger. In den Nachwahlen, die aufgrund des Rücktritts von Dr. Christine Freise-Wonka als stellvertretender Vorsitzenden notwendig wurden, wird die bisherige Schriftführerin Juliette Kemmer zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, das Amt des Schriftführers übernimmt das bisherige Beiratsmitglied Eberhard Haar; der übrige Vorstand und Beirat bleiben unverändert.

Mo., 31. Januar 2005:
14.00 Uhr: Besichtigung der Restaurierungswerkstatt Bauer-Bornemann mit den spätmittelalterlichen Kreuzwegstationen aus der Aufseßstraße

Do., 27. Januar 2005:
15.00 Uhr: Besichtigung des Heilig-Grab-Klosters: Kirche, Sakristei, Beichtvaterhaus, Nähzimmer

Di., 18. Januar 2005:
17:00 Uhr: Besichtigung der Brauereimaschinenfabrik Caspar Schultz

Fr., 12. November 2004:
14.00 Uhr: Musterführung Von Quaksalbern und Wunderheilern mit Dr. Christine Freise-Wonka (ebenso am 13. November)

Do., 11. November 2004:
16.00 Uhr: Führung im Archiv des Erzbistums Bamberg durch Direktor Dr. Urban

Sa., 06. November 2004:
Jahresfahrt nach Bronnbach, Weikersheim und Creglingen

Mi., 20. Oktober 2004:
17.30 Uhr: Besichtigung der Krippenbauschule

Fr., 15. Oktober 2004:
17.00 Uhr: Besichtigung der Werkstätten für historische Tasteninstrumente J. C. Neupert

Mi., 21. Juli 2004:
16.30 Uhr: Besichtigung der restaurierten Abteikirche in Ebrach sowie des Treppenhauses und des Kaisersaals

Di., 06. Juli 2004:
18.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung Bamberg im Modell im Stadtarchiv durch Direktor Dr. Zink.

Do., 17. Juni 2004:
16.30 Uhr: Besichtigung des Schlosses und der Kirche in Pretzfeld

Mi., 02. Juni 2004:
18.00 Uhr: Besichtigung der Concordia mit Führung durch Künstlerhausdirektor Dr. Goldmann.

Di., 25. Mai 2004:
17.00 Uhr: Besichtigung des neuen Welcome-Kongresshotels am Ziegelbau in der Mußstraße

Di., 11. Mai 2004:
17.00 Uhr: Führung in Forchheim in der Landesausstellung 1000 Jahre Franken durch Herrn Lengle

Do., 22. April 2004:
16.30 Uhr: Domführung durch Prof.Dr. Hubel mit Erläuterung der neuesten Forschungserkennntnisse zu Geschichte und Kunst

Do., 01. April 2004:
20.00 Uhr: Siebte Mitgliederversammlung in Scheiners Gaststuben (Katzenberg 2).

Mi., 10. März 2004:
17.00 Uhr: Führung und Erklärung zur Orgel von St. Stephan und ihrem geplanten Neubau

Do., 26. Februar 2004:
17.30 Uhr: Besuch des Museums Georg Schäfer in Schweinfurt. Führung durch Susanne Trüber

Fr., 16. Januar 2004:
19.30 Uhr: Vortrag von Dr. Peter Ruderich über Balthasar Neumann im Hochstift Bamberg. Zum 250. Todestag des Baumeisters (veranstaltet zusammen mit dem Historischen Verein Bamberg)

Sa., 15. November 2003:
Jahresfahrt nach Worms, Speyer, Bruchsal (mit Balthasar-Neumann-Ausstellung) und Kloster Großkomburg (bis 16. November)

Mo., 10. November 2003:
Besichtigung des Karmelitenklosters

Mi., 15. Oktober 2003:
Besichtigung der Firma Ibach Steinkonservierung bei Scheßlitz

Fr., 19. September 2003:
17.00 Uhr Besichtigung des sanierten E.T.A.-Hoffmann-Theaters

So., 14. September 2003:
10:00-16:00 Uhr: Beteiligung am Tag des Offenen Denkmals mit einem Informationsstand im spätmittelalterlichen Haus Am Knöcklein 12 und Führungen durch Claus Vetterling

Mo., 23. Juni 2003:
17.00 Uhr: Turmbesteigung St. Stephan und Obere Pfarre (ebenso am 01. Juli)

Sa., 31. Mai 2003:
10.00 Uhr: Besichtigung der Kirche St. Gangolf

Mi., 28. Mai 2003:
17.00 Uhr: Turmbesteigung St. Stephan und Obere Pfarre

Do., 03. April 2003:
20.00 Uhr: Sechste Mitgliederversammlung in Scheiners Gaststuben (Katzenberg 2) mit turnusmäßigen Neuwahlen von Vorstand und Ausschuss. Gewählt werden in den Vorstand Dr. Peter Ruderich zum Vorsitzenden, Dr. Christine Freise-Wonka und Walburga Hepple zu stellvertretenden Vorsitzenden, Juliette Kemmer zur Schriftführerin und Lore Kleemann zur Kassierin; in den Ausschuss werden gewählt Siegbert Aßenmacher, Michaela Gschwind, Eberhard Haar, Dr. Fritz Kestel, Alexandra Schmölder und Gertrud Schnepf. Als Kassenprüfer werden Hermann Frey und Jan Diepen bestätigt.

Di., 25. März 2003:
17.00 Uhr: Besichtigung des neuen 4-Sterne-Hotels Villa Geyerswörth in der Geyerswörthstraße

Do., 13. März 2003:
18.15 Uhr: Führung durch das Englische Institut

Sa., 15. Februar 2003:
10.00 Uhr: Führung in der Ottokirche durch Pfarrer Götz

Sa., 08. Februar 2003:
12.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung Das Rätsel Grünewald in Aschaffenburg durch Lore Kleemann

Do., 23. Januar 2003:
17.00 Uhr: Führung durch das Büromuseum Kutz

Sa., 09. November 2002:
Jahresfahrt nach Sonnefeld, Glosberg, Kloster Veßra und Paulinzella

Do., 24. Oktober 2002:
18.00 Uhr: Vortrag von Heinrich Olmer über Die Jüdische Gemeinde in Bamberg nach 1945

Di., 01. Oktober 2002:
17.00 Uhr: Führung durch das Gelände der US-Kasernen an der Weißenburger Straße mit Frau Bohlen

Do., 26. September 2002:
17.00 Uhr: Besichtigung und Erklärung der Domorgel durch Domorganist Markus Willinger (ebenso am 27. September).

So., 08. September 2002:
10.00-16.00 Uhr: Beteiligung am Tag des Offenen Denkmals mit Informationsstand und Führungen durch den Hain (zusammen mit der städtischen Denkmalpflege, dem städtischen Umweltamt und der "Schutzgemeinschaft Alt-Bamberg".

Fr., 26. Juli 2002:
17.00 Uhr: Führung durch den Volkspark Hain mit Gartenarchitektin Marion Dubler

Do., 02. Mai 2002:
20.00 Uhr: Treffen mit den neu ausgebildeten GästeführerInnen im "Reichelbräu" (Judenstraße 5)

Mi., 10. April 2002:
20.00 Uhr: Fünfte Mitgliederversammlung im "Greifenclau" (Laurenziplatz 20)

Mo., 08. April 2002:
17.00 Uhr: Besichtigung des Böttingerhauses mit Führung durch den Eigentümer Richard H. Mayer

Do., 04. April 2002:
17.30 Uhr: Besichtigung der ehemaligen Taubstummenanstalt, heute Bildungszentrum für Hörgeschädigte und Sprachbehinderte mit Führung durch Herrn Kastura.

Do., 21. März 2002:
17.00 Uhr: Besichtigung des Oberlandesgerichts am Wilhelmsplatz mit Führung durch den OLG-Präsidenten Prof. Böttcher.

Di., 08. Januar 2002:
17.00 Uhr: Besichtigung der Mälzerei Weyermann mit anschließendem Stärkantrinken.

Di., 04. Dezember 2001:
18.00 Uhr: Besichtigung des neuen Bamberger Krippenmuseums in der Oberen Sandstraße

Sa., 03. November 2001:
Zweitägige Jahresfahrt in die Welterbestädte Goslar und Quedlinburg (bis 04. November)

Mo., 08. Oktober 2001:
17.00 Uhr: Besichtigung des barocken Bibra-Palais mit dem Auktionshaus Badum (Karolinenstraße 11)

Do., 27. September 2001:
17.00 Uhr: Besichtigung des Heiligen Lochs, der sagenumwobenen Felsenkapelle am Lerchenbühl

So., 09. September 2001:
10:00-16:00 Uhr: Beteiligung am Tag des Offenen Denkmals mit Führungen und Informationsstand im Anwesen Fischerei 15, dem ehemaligen Goldschmidshof.

Mi., 11. Juli 2001:
16.00 Uhr: Turmbesteigung St. Stephan und Obere Pfarre (ebenso am 19. Juli)

Sa., 07. Juli 2001:
18.00 Uhr: Informationstour durch den Volkspark Hain mit Landschaftsarchitektin Marion Dubler

Do., 28. Juni 2001:
19.30 Uhr: Offizielle Vorstellung des Jahrbuchs Weltkulturerbe Bamberg Band 1 in der Verlagsbuchhandlung Collibri (Austraße 12/14)

Mi., 20. Juni 2001:
16.00 Uhr: Turmbesteigung St. Stephan und Obere Pfarre (ebenso am 28. Juni)

Mi., 21. März 2001:
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr: Auffrischungskurs in Erster Hilfe unter besonderer Berücksichtigung möglicher führungsrelevanter Probleme für alle Gästeführer/-innen.

Do., 01. März 2001:
20.00 Uhr: Vierte Mitgliederversammlung im Dachgeschoss-Saal von "Hans Rockenbachs Garten" (Untere Sandstraße 41)

Mi., 21. Februar 2001:
18.00 Uhr: Führung in der Sternwarte

Fr., 16. Februar 2001:
16.00 Uhr: Besichtigung der Christuskirche der evang.-baptistischen Gemeinde (ehem. Marienkapelle am Standort der ersten Synagoge) am Pfahlplätzchen einschließlich des sonst unzugänglichen Chores

Do., 01. Februar 2001:
20.00 Uhr: Vortrag von Horst W. Henn Fam.O.T. über Bernstein, das Gold der Ostsee und seine Geschichte von Millionen Jahren. Seine Entstehung, seine Be- und Verarbeitung, Farbe und Formen

Mo., 04. Dezember 2000:
15.00 Uhr: Führung Von Krippe zu Krippe durch Christine Freise-Wonka

Sa., 11. November 2000:
Fahrt nach Würzburg mit Stadtführung

Sa., 04. November 2000:
Jahresfahrt nach Fulda

Mo., 09. Oktober 2000:
16.30 Uhr: Führung im städtischen Friedhof durch den Vorsitzenden des Historischen Vereins, Herrn Lothar Braun.

Do., 05. Oktober 2000:
20.00 Uhr: Außerordentliche, dritte Mitgliederversammlung im Dachgeschoss-Saal von "Hans Rockenbachs Garten" (Untere Sandstraße 41). Beschluss, ein "Jahrbuch Weltkulturerbe Bamberg" herauszugeben

Di., 26. September 2000:
17.00 Uhr: Besichtigung des Service- und Computerzentrums Süd der Telecom

Di., 04. Juli 2000:
17.00 Uhr: Turmbesteigung St. Stephan und Obere Pfarre

Mo., 03. Juli 2000:
18.00 Uhr: Einführung in Werk und Ausstellung von Igor Mitoraj durch Künstlerhausdirektor Dr. Goldmann

Di., 30. Mai 2000:
17.30 Uhr: Führung durch die Heilig-Grab-Kapelle mit Dr. Bruno Neundorfer

Mo., 29. Mai 2000:
17.00 Uhr: Turmbesteigung St. Stephan und Obere Pfarre (ebenso 7. und 27. Juni)

Do., 11. Mai 2000:
20.00 Uhr: Zwangloses Treffen der "alten" mit den "neuen" Gästeführerinnen und Gästeführern.

Do., 02. März 2000:
20.00 Uhr: Zweite Mitgliederversammlung im Dachgeschoss-Saal von "Hans Rockenbachs Garten" (Untere Sandstraße 41).

Mo., 28. Februar 2000:
15.00 Uhr: Führung durch das jüdische Bamberg einschließlich des jüdischen Friedhofs in der Hallstadter Straße durch Chriss Fiebig

Di., 15. Februar 2000:
14.00 Uhr: Führung Bamberg-Interieurs durch Ekkehard Arnetzl zu historisch bedeutenden Inneneinrichtungen des 18. und 19. Jahrhunderts

Di., 23. November 1999:
20.00 Uhr: Vortrag Krippenstadt Bamberg von Dr. Christine Freise-Wonka

Sa., 06. November 1999:
Jahresfahrt nach Heidelberg und Schwetzingen (bis 7. November)

Mi., 06. Oktober 1999:
17.00 Uhr Uhr: Besteigung des Turms der Oberen Pfarre

Mi., 29. September 1999:
17.00 Uhr: Führung Alte Hofhaltung: Restaurierung des West- und Südflügels durch Hrn. Hanfstingl vom Staatlichen Hochbauamt

So., 12. September 1999:
Tag des Offenen Denkmals: Führungen für Bamberger unter dem Motto Tag des gefährdeten Denkmals zur Schleuse 100, zum Anwesen Nonnenbrücke 12/12a, zum Gelände der Kreissparkasse, zum Maxplatz, zum Heumarkt und in den Griesgarten

Mi., 25. August 1999:
17.30 Uhr Uhr: Besteigung des Turms der Oberen Pfarre

Do., 05. August 1999:
19.00 Uhr: Führung in der Ausstellung Dekorationsmalerei in Franken durch Dr. Regina Urban

Mo., 22. März 1999:
16.00 Uhr: Besichtigung von Hotels in historischen Gebäuden: Schrottenbergpalais, Rathausschänke, Barockhotel, Molitorhaus

Do., 07. Januar 1999:
16.00 Uhr: Treffen mit den Bamberger Antiqitätenhändlern und Besichtigung des mittelalterlichen Gewölbekellers im Anwesen Karolinenstraße 8

Fr., 06. November 1998:
Gründungsversammlung in der Gaststätte "Hans Rockenbachs Garten" (Untere Sandstraße 41). Gewählt werden in den Vorstand Dr. Peter Ruderich zum Vorsitzenden, Dr. Fritz Kestel und Dr. Christine Freise-Wonka zu stellvertretenden Vorsitzenden, Walburga Hepple zur Schriftführerin und Manuela Oelsner zur Schatzmeisterin; in den Ausschuss Siegbert Aßenmacher, Michaela Gschwind, Juliette Kemmer, Andreas Löblein und Gertrud Schnepf, als Kassenprüfer Hermann Frey und Jan Diepen.