Blick auf Bamberg vom Fuß des Altenburgbergs, dem sogenannten Dominikanerfeld aus mit der charakteristischen Kirchensilhouette der Bergstadt. In Bildmitte der Dom.

Weltkulturerbe Bamberg

Die Freunde des Weltkulturerbes Bamberg e. V., gegründet 1998, engagieren sich für die materiellen wie immateriellen Werte der Bamberger Altstadt. Auf unserer Seite finden Sie allgemeine Informationen über Bamberg, aktuelle Termine wie Ausstellungen und Vorträge, kurze Informationen über vergangene Ereignisse in der Stadt sowie die Aktivitäten des Vereins.

Neue Termine

So., 17. November 2019:
16.00 Uhr: Vortrag von Dr. Natalie Gutgesell (Bad Staffelstein) über Die Bamberger Malerin Maximiliana Herd. Eine der ersten Studentinnen der Münchener Akademie vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Burgkunstadt, Marktplatz 18 (Kath. Pfarrsaal)

Di., 03. Dezember 2019:
19.00 Uhr: Vortrag von Dr. Matthias Exner (München) über Kapellen und Siechhöfe, Gärtnerhäuser und jüdische Grabsteine. Ergebnisse zu den Kunstdenkmälern der Theuerstadt
Ort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, Großer Saal

Fr., 06. Dezember 2019:
19.30 Uhr: Vortrag von Annette Schäfer M.A. (Hirschaid-Sassanfahrt) zum Thema "... und hausten nach Schwedenart". Der Dreißigjährige Krieg im Raum Bamberg vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Ebensfeld, Kirchplatz (Kath. Pfarrheim)

mehr

Mo., 11. November 2019:
Thematischer Stammtisch zur Frage Wie und warum erscheint Christus an der Tür? - Das Kirchenportal der ehemaligen Benediktinerabtei in Moissac als Schlüsselwerk. Moissac ist als Teil der historischen Jakobswege seit 1998 Welterbe.

Mo., 09. Dezember 2019:
Thematischer Stammtisch über den sogenannten Weihnachtsaltar des Veit Stoß

Sa., 01. Februar 2020:
Vierte Winterakademie, diesmal zum Thema
Kulturlandschaft Bamberg, historisch und zukünftig
(wieder zweitägig, also bis 2. Februar)

Do., 26. März 2020:
Fahrt nach Villach, dem Zentrum der ehemaligen Besitzungen des Hochstifts Bamberg in Kärnten (bis 29. März)

mehr