Aktuelles

Laufende Veranstaltungen

Seit Di., 03. März 2020:
Ausstellung zum 100. Geburtstag. Ingeborg Limmer Kunstfotografin aus Bamberg
Ort: Stadtarchiv, Untere Sandstraße 30 a (Eintritt frei)
Mo+Mi 8-16, Di+Do 8-18, Fr 8-14:30 Uhr (bis 10. Mai wegen Pandemie geschlossen, dann bis 25. Juli geplant, erst bis 29. Oktober und nun bis 21. Dezember verlängert)

Seit Sa., 18. Juli 2020:
Ausstellung Ludwig unter der Lupe. 25 Jahre Sammlung Ludwig in Bamberg
Ort: Altes Rathaus, Obere Brücke 1 (Eintritt 6,00/5,00 EUR)
Di-So 10-16.30 Uhr (bis 8. Nov. geplant, nun bis 30. Mai '21)
IM NOV. WG. CORONA-LOCKDOWN GESCHLOSSEN

Seit Fr., 25. September 2020:
Ausstellung Die Bamberger Kaisergewänder unter der Lupe. Methoden und Ergebnisse der aktuellen Forschungen
Ort: Diözesanmuseum, Domplatz 5 (Eintritt 5,00/4,00 EUR)
dienstags bis sonntags 10-17 Uhr, geschlossen 24./25./31. Dezember (bis 10. Januar 2021)
IM NOV WG.CORONA-LOCKDOWN GESCHLOSSEN

Neue Termine

Di., 01. Dezember 2020:
19.00 Uhr: Vortrag von Lore Kleemann M.A. über Bamberg im Spiegel alter Reisebeschreibungen aus dem 18. und 19. Jahrhunderten mit musikalischer Begleitung auf dem Clavichord durch Jochen Neurath
Ort: VHS im alten E-Werk, Tränkgasse 4, großer Saal
ANMELDUNG ERFORDERLICH

Fr., 04. Dezember 2020:
18.00 Uhr: Vorstellung des 156. Berichts des Historischen Vereins Bamberg (vorbehaltlich der Lageentwicklung der Corona-Pandemie)
Ort: Pfarrkirche St. Heinrich, Eugen-Pacelli-Platz 1

Di., 19. Januar 2021:
19.00 Uhr: Vortrag von Dr. Stefan Pfaffenberger über Mönche, Müller, Mauern – Neues aus der Bamberger Stadtarchäologie vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Aula des Franz-Ludwig-Gymnasiums (Franz-Ludwig-Straße 13)

Mi., 24. Februar 2021:
19.30 Uhr: Vortrag von Dipl.-Archivar Horst Gehringer über Die nationalsozialistische Machtübernahme in der Provinz am Beispiel der Ereignisse in und um Bamberg vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Amt für Ländliche Entwicklung (Nonnenbrücke 7a)

Fr., 26. Februar 2021:
19.00 Uhr: Vortrag von Dr Andreas Leipold (Bayreuth) über Die preußischen Einfälle in den Fränlischen Riechskreis vor dem Historischen Verein
Ort: Aula des Franz-Ludwig-Gymnasiums, Franz-Ludwig-Straße 13

Fr., 05. März 2021:
19:30 Uhr: Vortrag von Dr. Andreas Stefan Hofmann: Oberfranken zur Zeit des Nationalsozialismus 1933 bis 1939. Aufstieg, Machteroberung und Herrschaftsorganisation der Nationalsozialisten im Norden Bayerns vor dem Historischen Verein
Ort: Lesesaal des Staatsarchivs, Hainstraße 39
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Mi., 24. März 2021:
19.30 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Günter Dippold (Lichtenfels) über Banz und Bamberg durch die Brille des Aufklärers. Friedrich Nicolais Reisebeschreibung und ihre Wirkung vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Amt für Ländliche Entwicklung (Nonnenbrücke 7a)

So., 02. Mai 2021:
10. Weltkulturerbelauf
VERSCHOBEN AUF 2022!

Di., 04. Mai 2021:
19.00 Uhr: Vortrag von Dr.-Ing. Thomas Eißing (Bamberg) zum Thema Der Dachstuhl, Glockenstuhl und die Deckenbalkenfragmente von St. Stephan in Bamberg. Spiegel der Bau- und Konstruktionsgeschichte vom 12. bis in das 18. Jahrhundert (Kooperationsveranstaltung von VHS, Evangelischer Erwachsenenbildung und Historischen Verein Bamberg)
Ort: VHS im alten E-Werk, Tränkgasse 4, großer Saal
ANMELDUNG ERFORDERLICH