Aktuelles

Laufende Veranstaltungen

Seit Mo., 11. Juni 2018:
Eröffnung der Ausstellung WIR sind die Gärtner!
Geöffnet mittwochs bis sonntags sowie am 1., 2., 29. und 30. Oktober, jeweils 11°° bis 17°° Uhr (bis 4. November)
Ort: Gärtner- und Häckermuseum, Mittelstraße 34

Seit Di., 25. September 2018:
Ausstellung Wie alles begann. 30 Jahre VHS im Alten E-Werk (Volkshochschule zusammen mit dem Stadtarchiv)
Geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr (bis 24. Oktober)
Ort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, Foyer

Seit Sa., 13. Oktober 2018:
Traditioneller Herbstmarkt ("Herbstmesse") am Maxplatz (bis 27. Oktober)

Neue Termine

Mi., 24. Oktober 2018:
19.30 Uhr: Vortrag von Annette Schäfer M.A.(Sassanfahrt) zum Thema " ... und hausten nach Schwedenart". Der Dreißigjährige Krieg im Raum Bamberg vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Bamberg, Amt für Ländliche Entwicklung, Nonnenbrücke 7 a

Di., 06. November 2018:
19.00 Uhr: Vortrag von Dipl. Ing. Jürgen Bauer (München) und Dr. Sebastian Karnatz (München) über Ein Stück Welterbe in neuem Glanz. Zur Sanierung der Bamberger Residenz
Ort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, Großer Saal

Mi., 07. November 2018:
Ausstellung Ansichten von Bamberg im Wandel der Zeit (Volkshochschule in Zusammenarbeit mit Staatsbibliothek und Stadtarchiv)
Geöffnet montags bis samstags (außer 6. Oktober) von 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr (bis 7. Dezember)
Ort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, Foyer

Fr., 16. November 2018:
19.30 Uhr: Vortrag von Michael Wild M.A. (Bamberg) über Öffentlichkeit und öffentliche Kommunikation in den Revolutionen 1848/49 und 1918/19 in Bamberg vor dem Historischen Verein
Ort: An der Universität 2 (Innenhof hinter St. Martin), Hörsaal 01.33 im ersten Obergeschoss

Fr., 23. November 2018:
19.30 Uhr: Vortrag von Dr. des. Stefan Pfaffenberger (Bamberg) über Fundamente des Welterbes - die Entwicklung der Stadt Bamberg im frühen und hohen Mittelalter vor dem Historischen Verein
Ort: An der Universität 2 (Innenhof hinter St. Martin), Hörsaal 01.33 im ersten Obergeschoss

Fr., 23. November 2018:
19.30 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Oliver Schwedes (TU Berlin) über Verkehrsplanung im Welterbe Bamberg. Stillstand oder Aufbruch? vor dem Verein "Bewahrt die Bergstadt" in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk Bamberg (ebw)
Ort: Kapitelsaal im Stephanshof, Stephansplatz 5

So., 25. November 2018:
Eröffnung der Ausstellung Der gute Stern oder Wie Herzog Max in Bamberg die Zither entdeckte im Historischen Museum (bis 3. Februar 2019)
Dienstag - Sonntag 10°°-17°° Uhr Ort: Alte Hofhaltung, Domplatz 7

Do., 29. November 2018:
Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone (bis 23. Dezember)

Fr., 07. Dezember 2018:
19.30 Uhr: Vortrag von Dr. Norbert Jung (Bamberg) über Säkularisation und Neuanfang. 200 Jahre Erzbistum Bamberg vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Ebensfeld, Pfarrheim, Kirchgasse 7

Mi., 12. Dezember 2018:
19.30 Uhr: Vortrag von Dipl. Arch. Horst Gehringer (Bamberg) über 100 Jahre Bamberger Verfassung von 1919 vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Scheßlitz, Mittelschule, Mittlerer Weg 8

Mi., 12. Dezember 2018:
Welterbe im Detail. Ausstellung von Fotoarbeiten aus einem VHS-Kursprojekt (Volkshochschule in Zusammenarbeit mit Staatsbibliothek und Stadtarchiv)
Geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr (bis 20. Dezember 2018 und 7. Januar bis 15. Februar 2019)
Ort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, Foyer

Mi., 16. Januar 2019:
19.30 Uhr: Vortrag von Dr. Norbert Jung (Bamberg) über Säkularisation und Neuanfang. 200 Jahre Erzbistum Bamberg vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Scheßlitz, Mittelschule, Mittlerer Weg 8

Mi., 23. Januar 2019:
19.30 Uhr: Vortrag von Dr. Johannes Staudenmaier (Bamberg) über Grenzziehung und Grenzkonflikte um 1600. Die Landesaufnahme des Hochstifts Bamberg unter Petrus Zweidler vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Bamberg, Amt für Ländliche Entwicklung, Nonnenbrücke 7 a

Mi., 13. Februar 2019:
19.30 Uhr: Vortrag von Robert Schäfer M.A. (Hirschaid-Sassanfahrt) über Die Dientzenhofer. Eine Baumeisterfamilie in Bayern, Franken und Böhmen vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Scheßlitz, Mittelschule, Mittlerer Weg 8

Di., 05. März 2019:
Traditioneller Honigmarkt am Maxplatz

Mi., 13. März 2019:
19.30 Uhr: Vortrag von Sandra Schardt B.A: (Bamberg) über Bamberger Bastarde. Uneheliche Kinder vom 17. bis 19. Jahrhundert vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Bamberg, Amt für Ländliche Entwicklung, Nonnenbrücke 7 a

Mi., 03. April 2019:
19.30 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Günter Dippold (Lichtenfels) über Fischkonsum, Flussfischerei und Teichwirtschaft im Fürstbistum Bamberg vor dem Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW)
Ort: Bamberg, Amt für Ländliche Entwicklung, Nonnenbrücke 7 a

Fr., 12. April 2019:
19.30 Uhr: Vortragsführung von Dr. Magdalena Bayreuther (Würzburg) zum Thema Der Fürstbischof reitet aus. Hippohistorisches aus den Bamberger Oberstallmeisteramtsakten vor dem Historischen Verein
Treffpunkt: Alte Hofhaltung, Domplatz 7, vor dem Historisches Museum

So., 05. Mai 2019:
Neunter Weltkulturerbelauf

So., 08. September 2019:
Tag des Offenen Denkmals unter dem Motto Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur